The Institute for Computational Design and Construction in the Faculty of Architecture and Urban Planning at the University of Stuttgart invites applications for the following open positions:
 

ARCHITECTS / RESEARCH ASSOCIATES
 

for two innovative building projects, one with a novel long-span carbon fibre structure and one with an advanced timber shell.

Responsibilities of each position include contributing to the architectural design of one of the projects from schematic design to construction within an interdisciplinary team and in collaboration with advanced building industry. Both projects will be completed in the first half of 2019 at a very prominent site in Germany. Required skills and experiences include:
 

  • Strong motivation and interest in unconventional building structures
  • Very good German and English language skills
  • Considerable work experience in professional architectural practice
  • Very good Rhino skills (Scripting / Grasshopper skills are advantageous)

The expected start date of the position is as soon as possible upon individual agreement, but no later than 1st of March 2018. The salary will be based on TVL-E13 and depends on the qualification of the candidate.

Applications including CV, statement of interest, list of computational skills and portfolio/work samples should be submitted as one PDF-file (maximum file size strictly 10MB) to: mail@icd.uni-stuttgart.de.

The application deadline is 15th of January 2018

As the University of Stuttgart strives to improve gender equality amongst its employees, applications by women are particularly encouraged. Individuals with disabilities will be preferably employed where qualifiactions are deemed equal. All research associates will be employed through University of Stuttgart’s central administration.

 

 

Das Institut für Computerbasiertes Entwerfen und Baufertigung an der Fakultät Architektur und Stadtplanung der Universität Stuttgart sucht:
 

ARCHITEKTEN/INNEN / WISSENSCHAFTLICHE/N MITARBEITER/IN
 

für zwei innovative Bauprojekte, eines mit einer neuartigen, weitgespannten Faserverbundstruktur, das andere mit einer fortschrittlichen Holzschalenkonstruktion.

Die Tätigkeit der Stelle umfasst die verantwortliche Mitarbeit an dem jeweiligen Projekt vom architektonischen Entwurf bis zur Ausführung in einem interdisziplinären Team und in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Bauindustrie. Die Fertigstellung beider Projekte erfolgt in der ersten Jahreshälfte 2019 an prominenter Stelle in Deutschland. Erforderliche Qualifikationen und Kenntnisse sind:
 

  • Hohe Motivation und Interesse an unkonventionellen Bauweisen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Umfassende Berufserfahrung in der Architekturpraxis
  • Sehr gute Rhino-Kenntnisse (Scripting / Grasshopper-Kenntnisse sind von Vorteil)

Es ist möglich, die Mitarbeit am Bauprojekt als Ausgangspunkt für eine Promotionsforschung zu nutzen.

Der Stellenantritt kann nach individueller Absprache sobald wie möglich erfolgen, spätestens jedoch bis zum 01.03.2018. Die Vergütung basiert auf TVL-E13 in Abhängigkeit der individuellen Qualifikation. Bewerbungen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Portfolio, Arbeitsproben) sind zusammengefasst in einer PDF Datei (max. 10 MB) sind zu richten an: mail@icd.uni-stuttgart.de.

Bewerbungen sind bis spätestens 15.01.2018 einzureichen.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.